Verneau 2014

Im Rahmen der Aus- und Fortbildungen der HFG Karlsruhe wurden im Mai 2014 die bekannten Höhlen Baume de Crêtes und Biefs-Boussets aufgesucht. Drei Stunden dauerte die Befahrung der erstgenannten Höhle bis in den Salle des Suisses; zwei Dreiergruppen wechselten sich ab.

Am zweiten Tag wurde die Höhle Biefs-Boussets in einer Acht-Personen-Gruppe aufgesucht. Zwei weitere Gruppen hatten bereits eingebaut, eine davon offenbar Begeher der Traverse von der Grotte Baudin hierher. Der Einbau wurde dann zum Teil doppelt und dreifach ausgeführt:

Die Schachtzone war abwechslungsreich und nur geringfügig eingenässt.

Unsere Gruppe stieg um, traversierte, seilte ab und erreichte nach wenigen Stunden den Horizontalteil, bevor mehrere Teams dem Mäander folgten.

Bei schönem Wetter verließen die letzten Teilnehmer die Höhle nach acht Stunden.

Am nächsten Tag besuchten wir den Hof der Familie Courbet (Ferme de Flagey).

berichte/2014_fertans.txt · Zuletzt geändert: 2016/04/28 22:25 (Externe Bearbeitung)
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0