Berichte

2016

Schweinsfels, Juli 2016 Schweinsfels, Juli 2016 Bericht von einer geologisch - mineralogisch - montanhistorischen Wanderung im nördlichen Elsass: [Artikel als PDF.]

2014

Verneau 2014 Verneau 2014 Im Rahmen der Aus- und Fortbildungen der HFG Karlsruhe wurden im Mai 2014 die bekannten Höhlen Baume de Crêtes und Biefs-Boussets aufgesucht. Drei Stunden dauerte die Befahrung der erstgenannten Höhle bis in den Salle des Suisses; zwei Dreiergruppen wechselten sich ab.
Deservillers 2014 Deservillers 2014 Im November 2014 wurden im Rahmen der Aus- und Fortbildung der HFG Karlsruhe bei beinahe frühsommerlichem Wetter mehrere mehr oder auch weniger bekannte Höhlen im Umfeld von Deservillers besucht. Am ersten Tag wurde zu dritt die Baume de Crêtes bis zum Salle des Suisses befahren, dort führte die Größe des Raumes das mitgebrachte Fotoequipment an seine Grenzen.

2013

Ostalpen-Karst 2013 Ostalpen-Karst 2013 In Fortführung der Tradition und in Folge der vorjährigen Begehungen begab man sich erneut zum Ausgangspunkt Berchtesgaden. Pfugtal [Pflugtalsteig] Vom günstigen Parkplatz an der Scharitzkehl durchstiegen wir in der ersten Stunde den Pflugtalsteig und erreichten das Pflugtal: unten im Bild der Parkplatz und Ausgangspunkt (der kleine, in der Mitte).
Hohler Stein 2013 Hohler Stein 2013 Im Jubiläumsjahr des 50jährigen Bestehens der HFG Karlsruhe griffen wir ein Thema aus den 1970er-Jahren wieder auf: den Hohlen Stein. Nach zwischenzeitlichen jahre- bis jahrzehntelangen Unterbrechungen verglichen wir die Situation in der Höhle mit den alten Bestandsaufnahmen, zuletzt aus dem Jahr 2006.
Hunsrückkarst Hunsrückkarst Am 3. August 2013 suchten wir das - fast im Zentrum unseres Katastergebietes liegende - Kalkgebiet rund um Stromberg auf. Hier existieren über- und untertägige Abbaue von Erzen, gewöhnlichem Kalkstein und Höhlen fast nebeneinander. Die hochsommerlichen Temperaturen drängten uns in die Höhlen, die Kühlschranktemperaturen wieder hinaus. Im Bild unten ein enger Schacht auf der rechten Seite des
  • Brunnenerkundung in Albersweiler, Januar 2013

2012

Etroitures im Französischen Jura Etroitures im Französischen Jura Engstellenausbildung extrem: verlängertes Wochenende der HFG in der Umgebung des Dessoubre. Gouffre du Belvédère (de Mont-de-Vougney) November 2012, ein schöner Tag. In der Nähe von Mont-de-Vougney im Französischen Jura haben wir eine ausgezeichnete Aussicht. Es ist warm.
Elsachbröller, 2012 Elsachbröller, 2012 August 2012, ein heißer Tag. Engstellenausbildung und Wasserhöhle - der Elsachbröller rief uns! Zu siebt treffen wir auf dem Parkplatz an der Falkensteiner Höhle ein. Dort sind wir nicht allein: [am Parkplatz] Im Handumdrehen hüllten wir uns in unsere Neoprenkostüme und fuhren ein. Nach etwas Wegstrecke konnten wir uns im Untergang abkühlen, einer der einsamsten Regionen im hiesigen Höhlenbereich.
Karsttour 2012, Ostalpen Karsttour 2012, Ostalpen Karst- und Höhlentour 7. bis 10. Juni 2012 Nach der Vorbesprechung am 7. Juni auf der Scharitzkehl-Alm erfolgte der Direkteinstieg in den Pflugtalsteig, vermutlich als erste Gruppe in diesem Jahr. Dort wird unter anderem die Polypenhöhle verortet.

2011

Grotte Baudin, Traversenausbildung, November 2011 Grotte Baudin, Traversenausbildung, November 2011 Nach dem Zustieg zur Grotte Baudin erreichte die Ausbildungsgruppe ihr Ziel: die Höhle. Da mehrere Teilnehmer noch nie hier waren, erfolgte nach dem Durchschlufen der Eingangspassage, der Querung der ersten Halle, der zweiten Schlufstrecke und dem Erreichen des Saales der Hoffnung (
Suchtour 2011 Suchtour 2011 Höhlen- und Stollensuchtour am 31. August 2011 6812/151 Loch am Eck Angeregt durch einen Hinweis, suchten wir den Nordosthang Eichel-Bergs ab. Die Stollenwände sind sehr sorgfältig gearbeitet, Arbeitsspuren sind, wenn überhaupt, nur noch ansatzweise erkennbar. So lässt sich sagen, dass es eher ein ziviler Stollen ist, Militärs haben anders gearbeitet. Wegen seine Nässe und Kürze dürfte er auch, wenn er bereits vorhanden war, für die Militärs nutzlos gewesen sein. Ob er als Lager…
Engstellenausbildung 2011 Engstellenausbildung 2011 Engstellenausbildung - Schwäbische Alb, 21. August 2011 Im Rahmen unserer regelmäßigen Ausbildung wurde in einer Vierergruppe die Schwäbische Alb aufgesucht. In einer aktiven Höhle wurden Befahrungstechniken bei räumlicher Enge (im Neoprenanzug) perfektioniert.
Tagung Pfälzer Bergbau 2011 Tagung Pfälzer Bergbau 2011 Tagung - Der Pfälzer Bergbau, 19./20.08.2011 in Rockenhausen/Donnersbergkreis Es war eine überaus gelungene Veranstaltung des historischen Vereins der Nordpfalz mit Beleuchtung zahlreicher Aspekte und Beteiligung zahlreicher Fachrichtungen bei gleichzeitigem Blick in die Nachbarschaft (Wiesloch, Odenwald, Osterzgebirge). Thema war der mittelalterliche Bergbau in der nördlichen Pfalz, wobei die immer wieder unterbrochene und später aufgenommene Tätigkeit letztlich …
Falkensteiner Höhle 2011 Falkensteiner Höhle 2011 Falkensteiner Höhle, 13. August 2011 Im Rahmen unserer regelmäßigen Ausbildung wurde in einer Vierergruppe die Falkensteiner Höhle aufgesucht. Der erste Siphon machte seinem Namen heute keine Ehre, denn er war offen und folglich kein echter Siphon.
Biospeläologische Exkursion 2011 Biospeläologische Exkursion 2011 Biospeläologische Exkursion der Universität Koblenz-Landau von Dieter Weber Am 18. Juni fand in Kooperation des Pfälzischen Bergbaumuseums Imsbach, des Landesamtes für Geologie und Bergbau Rheinland-Pfalz, des biospeläologischen Referates des Verbandes der deutschen Höhlen- und Karstforscher und der Höhlenforschergruppe Karlsruhe eine biospeläo-logische Exkursion des Bachelor-Studiengangs (Lehramt Biologie) der Universität Koblenz-Landau (PD Dr. Hahn) statt. N…
Ausbildungstour im Doubs, Mai 2011 Ausbildungstour im Doubs, Mai 2011 Ab 26. Mai 2011 fuhren wir zur Ausbildung in Seiltechnik in einer 11köpfigen Gruppe in das Département Doubs. Unterkunft: 25330 Alaise - Doubs Diesmal wurden unter anderem befahren: * Gouffre du Folaven * Gouffre de Vau
Zitadelle Mainz 2011 Zitadelle Mainz 2011 Zitadelle Mainz - Bastion Albini / Bastion Albani, 16. April 2011 Eine Dreiergruppe der HFG, verstärkt durch wissenschaftliche Mitarbeiter der Uni Koblenz-Landau untersuchten am 16.4.2011 das biologische Inventar sowie das Wasser in einem Brunnen in der unterirdischen Anlage der Bastion Albani, die in unmittelbarere Nachbarschaft zum Römertheater Mainz liegt. Der eigentliche Zugang wurde durch den Bau des Bahnsteigs des Mainzer Südbahnhofs, heute S-Bahnhof Römertheater ve…
Doubs 3/2011 Doubs 3/2011 Wasserhöhlentour im Doubs, März 2011 Eine Vierergruppe der HFG verbrachte das Wochenende vom 18. bis 20. März in La Chaux, Doubs. Während der Nacht: Regen. Ab Samstag 12 Uhr stiegen die Pegel deutlich an, die Abflussmengen nahmen um den Faktor 2 bis 3 zu:

2010

Verneau 2010 Verneau 2010 Die zweite Ausbildungstour 2010 ging im Herbst mit vier Teilnehmern vom 26. bis 28. November ins Verneau-System im französischen Jura. In der dazugehörigen Schachthöhle Gouffre des Biefs Boussets wurde Seiltechnik und die Installation von Sicherungsmitteln trainiert. Am zweiten Tag wurden die Quellen des
Wildhorndecke 2010 Wildhorndecke 2010 Karstforschung Schweiz: Wildhorndecke Vom 3. bis 5. September beging eine Gruppe der HFG Karlsruhe den Schweizer Karst im Bereich der Simmenquelle, einer der größten Karstquellen der Schweiz, im Bereich der Kantonsgrenze Bern-Wallis südlich von Lenk im Simmental.
Symposium on Pseudokarst 2010 Symposium on Pseudokarst 2010 11. Symposium on Pseudokarst in Saupsdorf (Sachsen), 13.-15.5.2010 Am Rand der sächsischen Schweiz fand in einem gekonnt, mit viel Mühe und Aufwand zu einer Alpenvereinshütte sanierten Umgebindehaus eine hervorragend organisierte, internationale Veranstaltung statt, nach 1988 zum 2. Mal in der sächsischen Schweiz.
Ausbildung 2010 im Waadt Ausbildung 2010 im Waadt Die diesjährige Seiltechnik-Ausbildungsveranstaltung fand im Schweizer Kanton Waadt statt. Unsere Ausgangsbasis lag im Vallée de Joux auf der nördlichen Seite des Sees. Die Tour war mit zehn Teilnehmern gut besucht. Bei den Ausbildungstouren konnten wir auf die Vorarbeiten in früheren Jahren zurückgreifen und profitierten von den guten Wetterverhältnissen: Die Straßen waren schneefrei und die großteils bereits bekannten Höhleneingänge gut erreichbar.

2009

Forschungsbericht Kastel, Mai 2009 Forschungsbericht Kastel, Mai 2009 [Artikel als PDF.]
Geltenbachhöhle, Mai 2009 Geltenbachhöhle, Mai 2009 Südlich von Kandersteg, unter der Nordwand des Tatelishorns tritt der Geltenbach aus einer über 1000 m langen Höhle aus. Der Wasserfall ist nur zeitweise zu sehen und zu hören. Ingolf und ich reisten am Donnerstag, den 21. Mai 09 an, der Wasserfall hatte sich ins Höhleninnere zurückgezogen. Nachts setzte Regen ein und am nächsten Morgen erfüllte das Tosen des Wasserfalls das Gasterental. Bis zu unserer Abreise am Sonntag versiegte der Wasserfall nicht mehr.
Ausbildung 2009, Schweizer Jura Ausbildung 2009, Schweizer Jura Baume à la Rose Region/Land Schweiz, Jura, Waadt, Vallée de Joux Befahrung am 8. Mai 2009 Anlass Übung Traverseneinbau Anfahrt von Le Brassus zum Parkplatz bei der in der SLK verzeichneten Höhle Grêlon, von dort 200 m die Straße aufwärts, links ab auf Forstweg und bei Gabelungen jeweils rechts halten, Höhle direkt links am Weg

2008

Todsburger Schacht 2008 Todsburger Schacht 2008 Todsburger Schacht, November 2008 (in Kooperation mit dem VHM) Bericht auf der Seite des Vereins für Höhlenkunde in München e.V.
Speläo-Südwest 2008 Speläo-Südwest 2008 Insgesamt kamen nach Niederschlettenbach 37 Teilnehmer und Besucher, davon * 24 an allen drei Tagen * 19 Mitglieder der HFG Karlsruhe * 3 nicht angemeldet * 2 Exkursionsteilnehmer aus der Bevölkerung, * 6 angemeldete Teilnehmer sind nicht gekommen
Klettersteige 2008 Klettersteige 2008 Klettersteiggehen in der französischen Schweiz, Juni 2008 1. Bericht: HFGler auf Abwegen 15. Juni 2008, Vaud/Fribourg, Schweiz Ingolf, Eckart, Jörn und Lothar auf keiner Höhlensuche: 10 Uhr, Bahnhof Leysin-Feydey. Die Ausrüstung passt.
Kastel, April 2008 Kastel, April 2008 Forschungsbericht Kastel, April 2008 Zum 7. Mal treffen sich Mitglieder der HuK Nordrhein und der HFG Karlsruhe zu einem Forschungswochenende im bunten Sandstein an der unteren Saar. [Grabplatte am alten Friedhof] Treff ist der Parkplatz Kastel. von der Grabungsstelle neben dem alten Friedhof und seiner ausgestellten Grabplatte gehen wir weiter zur Grabungsstelle. Am Vortag hatte Bruno von einem römischen Theater erzählt, dass man am Plateaurand, unweit des Sendemastes gef…
Brunnenstollen bei Neustadt/W. Brunnenstollen bei Neustadt/W. Brunnenstollenforschung im Raum Neustadt/Weinstraße, 6.9.2008 [eingewachsene Baumwurzeln] In einem alten Wassersammelsystem behindern uns eingewachsene Baumwurzeln. [Zum Größenvergleich hier ein Mensch vor dem Wurzelvorhang! Die Wurzeln stammen von einem Ahorn, der hier Wasser und Nährstoffe bezieht.] Zum Größenvergleich hier ein Mensch vor dem Wurzelvorhang! Die Wurzeln stammen von einem Ahorn, der hier Wasser und Nährstoffe bezieht.

2001-2007

Kastel, April 2007 Kastel, April 2007 Forschungsbericht Kastel, April 2007: [Artikel als PDF.]
Erste Hilfe-Kurs Erste Hilfe-Kurs Im ersten Quartal 2007 haben zahlreiche HFG-ler wieder am Erste Hilfe Kurs teilgenommen. Danke für das Engagement! Hoffentlich benötigen wir das Erlernte nie. [Einführung in die Herz-Lungen Wiederbelebung] [HLW-Zweihelfermethode mit Beatmungsbeutel] [HLW Zweihelfermethode mit Mund-zu-Nase Beatmung]
Kastel, April 2006 Kastel, April 2006 [Forschungsbericht Kastel, April 2006, Artikel als PDF]
Brunnenstein 2006 Brunnenstein 2006 Ausbildungstour Brunnensteinhöhle, 6.5.2006 Das Jubiläumsfest zum 20 jährigen Bestehen der Höhlenrettung Baden-Württemberg in Hengen auf der Uracher Alb war der gebotene Anlass, den süddeutschen Weißjuratrauf mal wieder aufzusuchen und in Vorahnung beängstigender Mengen an Spezialitäten der schwäbischen Küche im Vorfeld durch eine Befahrung der Brunnensteinhöhle den Kalorienspiegel gebührend zu senken. So fuhren Jörn, Eckart und ich denn auch unter herrlichem Maisonnenschein …
Hohler Stein 2004 Hohler Stein 2004 Bericht von der Vermessungsbefahrung, Hohler Stein bei Eberstadt, September 2004 Am Mittwoch, dem 22.09.2004, trafen sich Eckart und ich mit Andreas von der ArGe Muschelkalk gegen 11:30 Uhr auf dem Parkstreifen gegenüber dem Eingang des Hohlen Steins. Geplant war das ziehen eines Polygonzuges in einem bislang noch nicht vermessenen Gangabschnitt. Damit sollte an bereits durchgeführte Vermessungen angeknüpft werden.
Amathay 2004 Amathay 2004 Ausbildungstour Amathay, November 2004 Teilnehmer: Dagmar, Sabine, Michael D., Michael K., Hartmut und Sven Von anfänglich ca. acht Interessenten bei den ersten Informationsveranstaltungen der HFG Karlsruhe zur Höhlenforschung sind in diesem Jahr noch Sabine und Sven übriggeblieben. Nach fleissigen Übungen am Kletterturm, ging es jetzt bei brauchbaren äusseren Witterungsverhältnissen zu einer Ausbildungstour ins französische Jura in die Nähe von Ornans. Auch Hartmut, der bereits …
Foucherans 2003 Foucherans 2003 Ausbildungstour nach Foucherans im französischen Jura, März 2003 Ingolf baut die Aufhängung ein und testet selbst. [Ingolf baut die Aufhängung ein und testet selbst.] Jede Einzelheit wird den aufmerksam zuhörenden Neueinsteigern erläutert... [Jede Einzelheit wird den aufmerksam zuhörenden Neueinsteigern erläutert...] ...bevor sie durch unseren Ausbildungsleiter persönlich - an die korrekte Abseilposition dirigiert werden.
Durlacher Keller Durlacher Keller Speläobiologie der anderen Art Kellervermessung in Karlsruhe-Durlach Erster Mittwoch-Abend 17.1.2001 Dank der freundlichen Genehmigung der Eigentümer konnten am Abend unter der Leitung von Erich Knust zwei Kellersysteme erstmals besichtigt werden. In beide Gewölbekeller gelangt man über steile lange Steintreppen. Im zuerst besichtigten Keller fanden sich stark verschimmelte alte Fässer auf Fasslagern. Die Konzentration der Schimmelpilzsporen in der Luft muß sehr hoch sein, w…
berichte/start.txt · Zuletzt geändert: 2016/07/22 17:58 von mineur
Nach oben
CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
chimeric.de = chi`s home Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0